post-title Bequeme Herrenschuhe sind wichtig für Ihre Rückengesundheit

Bequeme Herrenschuhe sind wichtig für Ihre Rückengesundheit

Bequeme Herrenschuhe sind wichtig für Ihre Rückengesundheit
Gesundheit ,

Bequeme Herrenschuhe sind wichtig für Ihre Rückengesundheit

Nur Wenigen von uns sind Rückenschmerzen fremd. In der Tat haben bis zu 80 Prozent der Menschen Rückenschmerzen zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben. Rückenschmerzen gehören zum Volksleiden und auch zu den meisten Gründen, warum Leute einen Arzt aufsuchen. Manchmal ist die Ursache offensichtlich, wie eine Sportverletzung oder Bandscheibenvorfall. Hinter Rückenschmerzen kann sich jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen verbergen. Eine genaue Diagnose und Therapie ist deshalb besonders wichtig.

Jedoch wird vielleicht manche überraschen, dass Rückenschmerzen auch vom unpassenden Schuhwerk ausgelöst oder unterstützt werden können. Vielen ist nicht bewußt, wie wichtig bequeme Herreschuhe für die Gesundheit und das Wohlbefinden sind.
Wenn man geht, legt man die Kraft von bis zu fünffachem Körpergewicht auf jeden Fuß. Wenn Ihr Fuß diese Belastung nicht absorbiert oder richtig verteilt, können Sie anderswo Probleme entwickeln. Häufig tritt dies bei Menschen mit „Plattfüßen“ auf, da der Bogen abgeflacht ist und sich näher am Boden befindet.

Fußfehlstellung Überpronation – übermäßige Belastung der Fußinnenseiten

Von einem Knickfuß spricht man, wenn die Gelenkflächen in unnatürlichem Winkel zueinanderstehen. In diesem Fall werden die Gelenke locker und instabil. Dies kann auch zu einem Plattfuß führen. Pronation bezieht sich auf eine nach innen gerichtete Bewegung des Fußes, auf ein übermäßiges nach innen Kippen des Fußes.
Eine leichte Pronation sollte es beim Gehen und Laufen geben. Es ist eine notwendige Bewegung, die eine dynamische Aktion des Fußes und Knöchels ermöglicht, um die Auswirkungen auf den Körper beim Laufen und Laufen zu reduzieren.
Ein Problem tritt auf, wenn eine übermäßige Pronation oder Hyperpronation vorliegt.

Die übermäßige nach innen gerichtete Bewegung des Fußes, die mit der Hyperpronation einhergeht, bewirkt, dass sich das Bein ebenfalls nach innen dreht und die Knie, Hüfte und die untere Rückenlage beeinflusst. Dies kann verstärkt werden, wenn eine übermäßige Fußpronation nur an einem Fuß auftritt, denn wenn dieser Fuß proniert, wird die effektive Länge des Beins verkürzt (der Abstand zwischen der Hüfte und dem Boden).

Aufgrund der übermäßigen Fußbewegung müssen die Muskeln an der Innenseite des Beines außerdem härter arbeiten, um den Fuß hochzuziehen. Diese Fußfehlstellung wird durch Fehlbelastung der Fußmuskulatur und falsche Schuhe begünstigt. Gesunde und bequeme Herrenschuhe sind sehr wichtig bei dieser Fußfehlstellung.

Fußfehstellung Supination – übermäßige Belastung der Fußaußenseiten

Bei der Supination des Fußes wird die äußere Seite des Fußes nach unten bewegt und die mittlere Fußseite nach oben. Die Ferse wird dabei nicht bewegt. Der Fuß knickt also nach außen ab.

Die Supination verursacht eine Auswärtsrotation der Beine und zusätzliche Belastung für die Muskeln an der Außenseite des Beins. Dies kann auch zu Problemen in den Hüften und im unteren Rückenbereich führen.

Wenn Sie Schmerzen haben und bei Ihnen eine Funktionsstörung des Fußes oder Knöchels diagnostiziert wird, kann es möglich sein die Knie- und Hüftschmerzen zu reduzieren, indem Sie geeignetes Schuhwerk, bequeme Herrenschuhe und orthopädische Einlegesohlen verwenden.

Was ist die richtige Schuhwahl bei Rückenschmerzen?

Gesunde und bequeme Schuhe spielen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Rückenschmerzen. Hier sind die Hauptmerkmale, nach denen Sie bequeme Herrenschuhe aussuchen sollten:

  • Wenn die Rückenschmerzen durch Ihre Fußfunktion verursacht werden, können bequeme Schuhe mit orthopädischen Einlegesohlen, die eine gute Unterstützung des Fußgewölbes bieten, eine Hyperpronation verhindern. Sie tragen dazu bei Ihre Beine und Ihren Rücken richtig auszurichten.
  • Bequeme Herrenschuhe mit guten Dämpfungseigenschaften können besonders bei einer Supination, bei der die natürliche Dämpfung des Fußes verloren geht, die Auswirkungen auf den Körper und den Rücken reduzieren, wenn der Fuß beim Gehen und Laufen auf den Boden auftrifft.
  • Nicht alle flachen Schuhe sind gut für Ihre Füße. Waden, die keine Fußgewölbestütze bieten, können die Beine und die Rückenhaltung beeinträchtigen.
  • Achten Sie auf die richtige Passform für Ihre bequemen Herrenschuhe. Enge Schuhe können Fußschmerzen verschlimmern und Gangschäden verursachen. Auch zu große Schuhe können den Gang beeinträchtigen.
  • Sparen Sie nicht bei Schuhen! Ersetzen Sie Ihre Schuhe nach Bedarf. Wenn die Stützpolsterung abgenutzt ist, ist sie nicht mehr hilfreich.
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.