post-title Welche Schuhsohle soll es sein? Gummisohle oder Ledersohle?

Welche Schuhsohle soll es sein? Gummisohle oder Ledersohle?

Welche Schuhsohle soll es sein? Gummisohle oder Ledersohle?
Bequeme Schuhe

Welche Schuhsohle soll es sein? Gummisohle oder Ledersohle?

Die richtige Schuhsohle entscheidet maßgeblich darüber, wie komfortabel Ihr Fußgefühl in einem Schuh ist. Als Klassiker für elegante und bequeme Herrenschuhe gilt die Ledersohle. Geht es allerdings um hohe Ansprüche beim Laufen, Wandern und beim Sport, dann ist die Gummisohle gefragt.

Bequeme Herrenschuhe – welche Schuhsohle soll es sein?

Zu einem gepflegten Businessschuh oder dem Schuh für den abendlichen Anlass ist der elegante Herrenschuh mit einer hochwertigen Ledersohle geradezu ein Muss. Doch auch im Alltag bewährt sich dieser Klassiker der Schuhsohle. Echtes Leder ist atmungsaktiv und bewirkt durch einen guten Transport der Feuchtigkeit ein gutes und trockenes Fußklima. Besonders gute Eigenschaften entwickelt die Schuhsohle aus Leder bei rahmengenähten Herrenschuhe. Die vernähte Sohle reagiert elastischer als die geklebte Sohle. Eine gute Ledersohle ist fest, gibt den nötigen Halt und bietet dennoch genug Biegsamkeit für bequeme Herrenschuhe.

Es gibt aber auch Nachteile bei dieser Schuhsohle. Genähte Sohlen bieten Eintrittsflächen für Wasser. Auf sehr glatten Böden und winterlichen Straßen wird die glatte Ledersohle schnell zur Rutschgefahr. Im Gelände und beim Sport bietet sie nicht genug Griffigkeit und Bodenhaftung. Hier kommen Gummisohlen und Sohlen aus synthetischen, gummiähnlichen Materialien besser weg.

Gummisohlen (Kautschuk oder Synthetik) können mit verschiedensten, griffigen und rutschfesten Profilen ausgestattet werden. Die Sohlen werden fest verklebt, sind oft mehrschichtig und wasserfest. Auf glatten Untergründen bieten sie besseren Halt, im Gelände beweisen Sie bessere Bodenhaftung. Streusalz, chemische Substanzen oder Öl können ihnen wenig anhaften. Die Gummisohle hat eine um vielfach höhere Elastizität, was sich auch für bequeme Herrenschuhe auszahlt. Moderne Sohlen aus Gummi und gummiähnlichen Materialien verfügen noch über spezielle Dämpfungssysteme, die bei hohen Belastungen und beim Sport die Gelenke entlasten.

Für bequeme Herrenschuhe die richtige Schuhsohle wählen

Für einen modernen Herrenschuh können Sie sich heute einfach für die Schuhsohle Ihrer Wahl entscheiden. Es gibt durchaus auch Alltagsschuhe und businesstaugliche, bequeme Herrenschuhe mit einer schicken, biegsamen Gummisohle. Im Winter sind Sie mit einer Schuhsohle aus Gummi oder gummiähnlichem Material besser zu Fuß. Die hohe Biegsamkeit und perfekte Dämpfung der modernen Gummisohlen verschafft gerade Kunden mit Gelenkproblemen an Knien und Hüften mehr Komfort. Für einen schicken Sportschuh oder den bequemen, trendigen Stadtschuh ist die Gummisohle die erste Wahl. Für besondere Anlässe sollten Sie allerdings auch bequeme Herrenschuhe mit einer Ledersohle im Schuhschrank haben.

Schuhsohlen mit den besten Eigenschaften von Leder- und Gummisohle

Bei vielen unserer tollen, modernen Herrenschuhe müssen Sie gar nicht die Entscheidung „Leder- oder Gummisohle treffen. Eine Kombination aus Leder- und Gummisohle ist die moderne Protektorsohle. Dabei wird auf eine durchgehende Schuhsohle aus Leder eine Gummilage aufgebracht. Mit Protektorsohlen, die flexibel, rutschfest und fußgesund sind, finden Sie in unserem Shop viele schicke Herrenschuhe für Freizeit, Sport und Wandern. Die Marke Sioux entwickelte Ender der 1950er Jahre die Ledersohle mit integrierten Gumminoppen für den rutschsicheren leichten Schuh. Äußerlich nicht von der eleganten, klassischen Ledersohle zu unterscheiden ist die Intarsiensohle. Hier werden Leder und Gummi besonders aufwendig miteinander verbunden. Die Schuhsohle ist atmungsaktiv, biegsam und rutschfest. Sie haben somit viele Möglichkeiten, sich für komfortable Alternativen zur reinen Leder- oder Gummisohle zu entscheiden.

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.